Edelstahl veredelt.

Hermes Komplettprogramm für das Finishen von Edelstahlblechen, -coils und -platten

Bei der Oberflächenveredelung stehen Design und Glanz im Vordergrund. Verarbeiter von Edelstahl benötigen je nach Einsatzgebiet und Anforderung unterschiedliche Edelstahloberflächen. Dabei wird zwischen einem geschliffenen, einem gebürsteten und einem Duplo-Finish (geschliffen und gebürstet) unterschieden. 

Das Oberflächenfinish von kalt- und warmgewalzten Edelstahlblechen, -coils und -platten erfolgt üblicherweise in Service-Centern aber zum Teil auch direkt in den Stahlwerken. Die Oberflächenbearbeitung er­folgt im Trockenschliff und bei bestimmten Anwendungen auch unter Kühlmitteleinsatz wie Emulsion oder Öl.

Um ein optimales, gleichmäßiges Oberflächen­finish zu erzielen, werden Breitbandschleif- und Bürstschleifmaschinen eingesetzt. Diese können sowohl einzelnd als auch als Kombinationseinheit (Schleifen/Bürsten) miteinander in einer Maschine oder als Folgeschliffstationen mit separaten Einzelmaschi­nen angeordnet sein.

Per Mausklick auf Ihren Rechner:

PDF-Datei "Edelstahl veredelt."
Prospekt: „Edelstahl veredelt. – Hermes-Komplettprogramm für das Finishen von Edelstahlblechen, -coils und -platten“
(PDF-Datei, Größe: 1,6 MB)

Unser Produktprogramm für Ihre Anwendungen

Deko-Finish mit HERMESIT- und MERCURIT-Langzeit-Schleifbändern

Deko-Finish mit
HERMESIT- und MERCURIT-Langzeitschleifbändern

Die Hermes-Langzeitschleifbänder der HERMESIT- und MERCURIT-Produktfamilien haben eines gemeinsames - den dreidimensionalen Schleifkornaufbau, der sich einerseits aus durch mit Schleifkorn ummantelte Trägerkugeln („HERMESIT-Prinzip“) und für das typische „HERMESIT-Finish“ auf Edelstahloberflächen verantwortlich ist bzw. aus einem Schleifkorn-Agglomerataufbau („MERCURIT-Prinzip“) ergibt.

Vorteile, die Sie schätzen werden.

Bei der Abarbeitung der HERMESIT-Trägerkugeln bzw. der MERCURIT-Schleifkornagglomerate kommt fortwährend neues Korn zum Einsatz und daraus resultieren Vorteile, die die Wirtschaftlichkeit und Prozesssicherheit Ihres Schleifprozesses signifikant verbessern werden:

  • Konstante Oberflächenstrukturen und Rautiefen auf den Werkstücken bis zum Standzeitende
  • 3- bis 5-fach höhere Standzeiten verbessern die Wirtschaftlichkeit gegenüber konventionellen Schleifbändern:

    • Reduzierung der Schleifbandwechselzeiten
    • Reduzierte Entsorgungskosten gebrauchter Schleifbänder

  • Niedrigere Schleiftemperaturen

Ihre Auswahl an HERMESIT-Schleifbändern

HERMESIT RB 535 X

Bild Breitband HERMESIT RB 535 X
Mehr Infos per Mausklick

Wasserfeste, schwere und mittelflexible Korund-Gewebetype zur Erzeugung des seidenmatten HERMESIT-Glanzeffektes bei niedrigen Schleifdrücken.

HERMESIT RB 545 X

Bild Breitband HERMESIT RB 545 X
Mehr Infos per Mausklick

Wasserfeste, schwere und mittelflexible mit Siliciumcarbid-Gewebetype zur Erzeugung des brillianten HERMESIT-Glanzeffektes bei niedrigen Schleifdrücken.

HERMESIT RB 530 X

Bild Breitband HERMESIT RB 530 X
Mehr Infos per Mausklick

Schwere und mittelflexible Korund-Gewebetype zur Erzeugung des seidenmatten HERMESIT®-Glanzeffektes bei niedrigen Schleifdrücken im Trockenschliff.

Ihre Auswahl an MERCURIT-Schleifbändern

MERCURIT BW 590

Bild Breitband MERCURIT BW 590
Mehr Infos per Mausklick

Langzeit-Schleifband auf festem Papierträger mit MERCURIT Korund-Agglomerat mit sehr gleichmäßigem Schliffbild bei sehr hoher Leistung für ein seidenmatt-glänzendes Deko-Finish.

MERCURIT RB 590 Y

Bild Breitband MERCURIT RB 590 Y
Mehr Infos per Mausklick

Schwere Gewebetype mit MERCURIT Korund-Agglomerat für ein seidenmatt-glänzendes Deko-Finish bei hohen Schleifdrücken.

MERCURIT RB 591 Y

Bild Breitband MERCURIT RB 591 Y
Mehr Infos per Mausklick

Schwere Gewebetype mit MERCURIT Korund-Agglomerat für ein seidenmatt-glänzendes Deko-Finish bei mittleren Schleifdrücken.

MERCURIT RB 595 Y

Bild Breitband MERCURIT RB 595 Y
Mehr Infos per Mausklick

Schwere Nassschliff-Gewebetype mit Siliciumcarbid-Agglomerat-Schleifkorn für ein brilliant-glänzendes Deko-Finish bei mittleren Schleifdrücken.

MERCURIT RB 598 Y

Bild Breitband MERCURIT RB 598 Y
Mehr Infos per Mausklick

Schwere Gewebetype mit Siliciumcarbid-Agglomerat-Schleifkorn für ein brilliant-glänzenden Deko-Finish bis hin zu „Spiegelglanz“-Oberflächen.

MERCURIT RB 598 Y

Mehr Infos per Mausklick

Schweres, reißfestes Schleifgewebe mit dreidimensionalem MERCURIT Siliciumcarbid (Agglomerat)

Bild HERMESIT-Trägerkugel
Mit Schleifkorn beschichtete HERMESIT-Trägerkugel
Bild MERCURIT-Agglomerat-Schleifkornaufbau
MERCURIT-Agglomerat-Schleifkorn
Grafik "HERMESIT"-Prinzip
Schleifkornabbau im Vergleich. Klicken Sie auf die Grafik, um sie zu vergrößern.

Weitere Deko-Finish-Schleifbänder auf Papier- oder Gewebeunterlage

Deko-Finish-Schleifbänder auf Papierunterlage

Im Metallschliff werden Papierschleifbänder zur Oberflächenbearbeitung bzw. -veredelung mit besonders festen Papierunterlagen eingesetzt.

Diese stabilen und planen Hermes-Papierunterlagen zeigen vor allen Dingen bei Breitbändern im Trockenschliff mit sehr gleichmäßigen Schliffbildern ihre Vorteile. Papierschleifbänder sind aufgrund ihrer Ölfestigkeit auch dann einsetzbar, wenn Öl als Kühlschmierstoff verwendet wird.

Ihre Auswahl

BW 116

Bild Breitband BW 116
Mehr Infos per Mausklick

Papierschleifband mit Hochleistungs-Korundschleifkorn und einer Wirkstoffbeschichtung für ein kühleren Schliff, um die Gefahr von Blechverwerfungen beim Schleifen von dünneren Blechen (Blechdicke <1 mm) zu verringern.

CERAMIT CR 116

Bild Breitband CERAMIT CR 116
Mehr Infos per Mausklick

Hochleistungs-Keramikkornschleifband für hohe Abtragsraten, geringe Schleiftemperaturen durch schleifaktive Zusätze und gleichmäßige Oberflächenbilder ohne Verfärbungen.

BS 118

Bild Breitband BS 118
Mehr Infos per Mausklick

Kantenstabiles Papierschleifband mit Siliciumcarbid-Schleifkorn für ein brilliant-glänzenden Deko-Finish bis hin zu sogenannten „Spiegelglanzoberflächen“.


Deko-Finish-Schleifbänder auf Gewebeunterlage

Die Anwendungsbereiche von Gewebeschleifbändern sind ähnlich derer von Papierscheifbändern. Sie sind allerdings noch robuster und können zusätzlich zum Trockenschliff auch im Nassschliff (wasser-, emulsions- und ölbeständig) eingesetzt werden.

Ihre Auswahl

RB 377 YX

Bild Breitband RB 377 YX
Mehr Infos per Mausklick

Leistungsstarkes und strapazierfähiges Gewebeschleifband für feinste Oberflächen mit einem sehr gleichmäßigen, seidenmatt-glänzenden Schliffbild.

RB 315 YX

Bild Breitband RB 315 YX
Mehr Infos per Mausklick

Extrem stabiles Gewebeschleifband mit Siliciumcarbid-Schleifkorn für die Erzeugung von brilliant-glänzenden Edelstahloberflächen.

CERAMIT CR 456 Z

Bild Breitband CERAMIT CR 456 Z
Mehr Infos per Mausklick

Sehr schweres, kaum flexibles Hochleistungs-Gewebeschleifband mit Keramikkorn mit einer Wirkstoffbeschichtung als Schutz gegen Überhitzung.


Der schnellere Weg zum Bürst-Finish

Das „immitierte“ Bürst-Finish mit Kork-Schleifbändern

Je nach Kundenanforderung werden verschiedene Oberflächen erzeugt. Als Ausgangsmaterial dient in den meisten Fällen kaltgewalztes 3D-Material.

Eine Unterscheidung der erzeugten Oberflächen erfolgt in der Regel durch die Angabe der im Schleifprozess eingesetzten Körnung. Variationen hiervon ergeben sich durch die Art des Schleifkorns und der Maschinenparameter wie Vorschub, Schnittgeschwindigkeit und Stützwalzenausführung (z.B. Härte, Nutung).

Die Vorteile für Sie

  • Homogenere Oberflächen, da die bei Bürstwalzen mit nicht einheitlichen Dichten bekannten Probleme durch Streifen oder Schatten wegfallen
  • Möglichkeit zur Benutzung von „2. Wahl-Material“ um ein 1A-Bürstfinish herzustellen
  • Enorme Produktivitätssteigerung durch die Erhöhung der Materialgeschwindigkeit auf bis zu 80 m/min bei Coil-to-Coil Anlagen 
  • Kein Produktionsstillstand durch Abziehen oder Ausbalancieren der Lamellen-Vlieswalzen
  • Duplo-Finish nur mit Schleifbändern bei höherer Linien- (Material-)Geschwindigkeit
  • Breitbänder mit einer Verbindungsstelle bis zu einer Breite von 1600 mm lieferbar

Und so geht's ...

Prozessfolge "immitiertes" Bürstfinish
Geschliffene und gebürstete Oberflächen („immitiertes“ Bürst-Finish)
Makro-Bild Hermes Kork-Schleifband

Ihre Auswahl an Kork-Schleifbändern

Elastische Korkpartikel auf den Schleifbändern ermöglichen ein „pufferndes“ Schleifen und erzeugen einen Poliereffekt. Im Bereich der Edelstahlbearbeitung können damit die von vielen Kunden gewünschten Spiegelglanzoberflächen erzeugt werden.

Kork-Schleifbänder können universell im Trocken- und Nassschliff (wasser-, emulsions-, und ölbeständig) eingesetzt werden.

Kork RB 515 X

Produktbild Kork-Schleifband RB 515 X
Mehr Infos per Mausklick

Anpassungsfähige Baumwoll-Gewebetype mit Siliciumcarbid-Schleifkorn und zusätzlichen Korkpartikeln zur Erzeugung von Hochglanz- und "Spiegelglanz"-Oberflächen mit einem feinen Strukturschliff.

Kork RB 515 Y

Produktbild Kork-Schleifband RB 515 Y
Mehr Infos per Mausklick

Besonders reißfestes Gewebetype mit Siliciumcarbid-Schleifkorn und zusätzlichen Korkpartikeln zur Erzeugung von Hochglanz- und "Spiegelglanz"-Oberflächen mit einem feinen Strukturschliff.

Mikro-Kork RB 515 YX

Produktbild Mikro-Kork-Schleifband RB 515 YX
Mehr Infos per Mausklick

Strapazierfähiges Spezialschleifband mit Kork-/Siliciumcarbid-Schleifkorn für besonders homogene Oberflächen auf dünnen Coils und Tafelblechen.

Kork RB 525 X

Produktbild Kork-Schleifband RB 525 X
Mehr Infos per Mausklick

Besonders reißfestes Gewebeschleifband mit Kork-/Korund-Schleifkorn für Hochglanz- oder Spiegelglanzoberflächen mit feinem Strukurschliff.

Kork RB 555 X

Produktbild Kork-Schleifband RB 555 X
Mehr Infos per Mausklick

Besonders reißfestes, reines Kork-Gewebeschleifband ohne Schleifkorn für Hochglanz- oder Spiegelglanzoberflächen.

Das besondere Finish mit webrax-Schleifvlieswerkzeugen

Das besondere Finish mit webrax-Schleifvlieswalzen und -bänder

 

3 gute Gründe für webrax-Schleifvliese

1. Die Unterlage

webrax-Schleifvliese werden aus hochwertigem, dreidimensionalem Wirrfaservlies hergestellt. Da­­bei wird das Schleifkorn durch ein Bindemittel fest verankert und ist dementsprechend strapazierfähig.

Für das Finishing von Edelstahlblechen, -coils und -platten bieten wir folgende Ausführungen an:

Schleifvlieswalzen

  • Vlies
  • Vlies, hochverdichtet

Schleifvliesbänder

  • Vlies, kaschiert auf Xw-Gewebe (schweres, mittelflexibles, wasserfestes Baumwollgewebe) 
  • Vlies, gewebeverstärkt

2. Die Kornarten

Die Schleifvliese für die Edelstahlbearbeitung sind im Kornbereich 80 bis 800 erhältlich. 

Achtung: Die Schleifwirkung und die Korngrößenangaben sind nicht vergleichbar mit denen von Schleif­papieren und -geweben: bei gleicher Korngröße schleifen webrax-Schleifvliese in der Regel feiner. Als Kornstoffe werden Korund und Siliciumcarbid eingesetzt.

3. Die Bindung 

Das Schleifkorn wird mit Kunstharzen fest an den Synthesefasern verankert. Die Kunstharzbindung ermöglicht den Einsatz sowohl unter Trocken- als auch unter Nassbedingungen. Vorteile, die Sie schätzen werden.

Makro-Aufnahme webrax-Schleifvlies
In der Vergrößerung ist die offene Struktur des webrax-Schleif­vlieses besonders deutlich sichtbar.

webrax-Schleifvlieswalzen

webrax-Schleifvlies-Lamellenwalzen erzeugen ein optimales Bürstfinish. Diese Produkte fertigen wir in vier verschiedenen Dichten: 1 = weich, 2 = mittel, 3 = hart, 4 = sehr hart.

Die Walzen sind auch mit zusätzlicher Imprägnierung zur Standzeitverlängerung erhältlich. webrax-Schleif­vlies-Lamellenwalzen bieten wir mit einem maximalen Außendurchmesser von 450 mm und in Breiten bis 2050 mm an. Universeller Einsatz im Trocken- und Nassschliff (wasser-, emulsions-, und öl­beständig).

Ihre Auswahl an webrax-Schleifvlieswalzen

webrax-OA 710

Produktbild Schleifvlieswalze webrax-OA 710
Mehr Infos per Mausklick

Strapazierfähiges Schleifvlies mit Korund-Schleifkorn für seidenmatt glänzende Edelstahloberflächen.

webrax-OS 715

Produktbild Schleifvlieswalze webrax-OS 715
Mehr Infos per Mausklick

Strapazierfähiges Schleifvlies mit Siliciumcarbid-Schleifkorn für höhere Glanzgrade und feinere Bürstbilder.

webrax-Schleifvliesbänder

webrax-Schleifvliesbänder werden speziell für das Deko-Finish von Edelstahlcoils und -platten eingesetzt, eignen sich aber ebenso zum Anschleifen oder Reinigen der Edelstahloberflächen.

Beim Arbeiten mit webrax-Schleifvliesbändern sollte die Schleifzone ohne scharfkantige Aussparungen und frei von Oberflächenfehlern sein. Sie können universell im Trocken- und Nassschliff (wasser-, emulsions-, und ölbeständig) eingesetzt werden.

Ihre Auswahl an webrax-Schleifvliesbändern

webrax-AN 701 50

Produktbild Schleifband webrax-AN 701 50
Mehr Infos per Mausklick

Kompaktes, schleifintensives Schleifvlies mit Korund-Schleifkorn für den Strukturschliff von Edelstahlcoils und -blechen.

webrax-AN 702

Produktbild Schleifvliesband webrax-AN 702
Mehr Infos per Mausklick

Offenes aber festes Schleifvlies mit Korund-Schleifkorn für den Feinschliff von Edelstahlcoils und -blechen.

webrax-MAG

Produktbild Schleifvliesband webrax-MAG
Mehr Infos per Mausklick

Offenes und weiches Schleifvlies mit Korund-Schleifkorn für die Fein- und Feinstbearbeitung von Edelstahlcoils und -blechen, besonders geeignet für die Bearbeitung von empfindlichen Oberflächen.

webrax-MSG

Produktbild Schleifvliesband webrax-MSG
Mehr Infos per Mausklick

Offenes und weiches Schleifvlies mit Siliciumcarbid-Schleifkorn für die Fein- und Feinstbearbeitung von Edelstahlcoils und -blechen, besonders geeignet für die Bearbeitung von empfindlichen Oberflächen

Hermes-Schleifwerkzeuge.com benutzt Cookies, um seinen Kunden das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung