Produkte finden

Ansprechpartner finden

oder

Standort auf Karte markieren:

Schleifbänder: HERMESIT RB 545 Y

Sehr feste Schleifgewebe-Breitbänder mit HERMESIT-Schleifkorn mit Siliciumcarbid
Produktvorteile
  • Erzeugung des einzigarten HERMESIT-Finishes mit brilliantem HERMESIT-Glanzeffekt
  • Dreidimensionaler HERMESIT-Kornhohlkugelaufbau erhöht die Standzeit um das 3- bis 5-fache und somit die Wirtschaftlichkeit und Produktivität gegenüber konventionellen Schleifwerkzeugen (kürzere Maschinenrüstzeiten, geringere Material- und Entsorgungs
  • Hohe Prozessstabilität durch gleichbleibende Rauheitswerte und Abtragsleistung über die gesamte Einsatzdauer
  • Niedrige Schleiftemperaturen gegen Oberflächenveränderungen beim Schleifen
  • Besonders geeignet für Anwendungen mit mittlerem bis hohem Schleifdruck
  • Sehr fester Gewebeträger erlaubt den Einsatz als segmentiertes Breitband (Bandbreite > 1.550 mm)
/fileadmin/datapool/Unternehmensgruppe/Produktfinder/Produktbilder/040-54530.jpg
Anwendungen
Stangen, Rohre, Draht:
  • Strukturschliff von Zircalloy-Nuklearrohren
    • Zwischenschliff
Produktaufbau
Typ:
HERMESIT RB 545 Y
Schleifkorn:
HERMESIT Siliciumcarbid (beschichtete Trägerkugel)
Bindung:
Kunstharz
Unterlage:
Y-Gewebe
Streuung:
spezial
Körnungsbereich:
P 40/60/80/100/120/180/280
Lagerprogramm Schleifbänder: HERMESIT RB 545 Y (Breite x Länge)

Von diesem Schleifband gibt es zur Zeit keine lagerhaltigen Positionen

Piktogramm Werkstoffeignung Stahl sehr geeignet
Piktogramm Werkstoffeignung Edelstahl sehr geeignet
Piktogramm Werkstoffeignung Hochlegierter Stahl sehr geeignet
Piktogramm Werkstoffeignung Nicht-Eisen-Metall sehr geeignet
Piktogramm Werkstoffeignung Titan sehr geeignet
Piktogramm Werkstoffeignung Glas+Keramik geeignet
Piktogramm Werkstoffeignung Stein geeignet
Sehr geeignet
geeignet

weitere Abmessungen und Ausführungen auf Anfrage

Download
Datenblatt PDFUS Safety Data Sheet, Group AFreiwillige-Produkt-Information_G1.pdf

Zu der Anwendung „Strukturschliff von Zircalloy-Nuklearrohren“ gibt es außerdem

Außerdem als „Schleifbänder“ zu empfehlen